Kinderkardiologie

ist ein Schwerpunkt der Kinder- und Jugendmedizin, der eng mit der Kinderherzchirurgie (Teil der Chirurgie) verbunden ist. Um Herzfehler so früh zu erkennen und so weitgehend wie möglich zu beheben, bevor Folgeschäden auftreten, ist eine enge Zusammenarbeit der „erkennenden“ Kinderkardiologie in der Praxis und Klinik mit der invasiven Kinderkardiologie - die in Herzkatheterlaboren sowohl diagnostisch wie auch interventionell arbeiten - und der Kinderherzchirurgie nötig, um die im Einzelfall optimalen palliativen und kurativen Therapiemöglichkeiten zu definieren. Eine frühe chirurgische Behandlung von angeborenen Herzfehlbildungen ist heute sowohl technisch (Herz-Lungen-Maschine) als auch von der Erfahrung der Chirurgen her für die meisten Krankheitsbilder möglich.

zurück